Suppentag Lanzenneunforn

Der Suppentag in Lanzenneunforn war trotz Dauerregen ein schöner Sonntag Morgen mit Pfarrerin Elisabeth Jahrstorfer und Gemeindeleiter Thomas Mauchle sowie den Religionsschülern mit ihrer Katechetin Susanne Umbricht. Rund 150 Teilnehmer feierten mit uns.

Hier ein Zusammenschnitt von den Liedern, die wir auch am Afrika-Gottesdienst in Altnau sangen. Der Gottesdienst startete 5 Minuten später, weil Guillaume im Stau stecken geblieben war und dann quasi direkt mit dem Auto und seinem Djembe in die Turnhalle einfahren musste 😉 Das Thema war: „Gemeinsam für starke Frauen – gemeinsam für eine gerechte Welt, was geht mich das an?“ Und wir fanden heraus, dass es uns sehr wohl etwas angeht, was mit und auf unserer Welt geschieht. Wenn jeder für sich im Kleinen positiv wirkt, verändert das auch das grosse Ganze.
Nach dem abwechslungsreichen Gottesdienst genossen wir die feine Gersten- oder Flädlisuppe und bedienten uns am grossen Dessert-Buffet.

Unsere Lieder:
– Siyahamba: Solo Corinne
– Center of my joy: Solo Hanspeter 
– Baba yetu: Solo Christoph
– Chez mama Africa: Solo Guillaume

– Kumbaya my lord
– Masithi Amen
– Gott hät di ganz wiit Welt (Swing Version)